Informationen des BCL-Vorstandes: Kein Trainingsbetrieb bis Ende November

Liebe Mitglieder,
liebe Eltern und
liebe Freunde des BCL,

quasi täglich gibt es neue Nachrichten über weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Coronapandemie. Unser Trainingsbetrieb ist bereits in der vergangenen Woche, zunächst aufgrund unserer eigenen Entscheidung, dann durch die Entscheidung der Stadt Bochum, alle Sportstätten zu schließen, zum Erliegen gekommen. Etwas erschrocken waren wir über die Pressemitteilung der Stadt Bochum unter der Woche, wonach die Stadt prüfen wollte, ob man den Sport an der frischen Luft nicht bald wieder zulassen könne. Das hätte für uns als Verein – und natürlich auch für den Basketballsport an sich – eine erhebliche Benachteiligung bedeutet. Noch am selben Tag haben wir uns im Vorstand ausgetauscht und beschlossen uns mit den anderen Bochumer Basketballvereinen und dem Basketballkreis an die Stadt Bochum zu wenden. Wir wollen gemeinsam der Stadt deutlich machen, was eine solche Entscheidung für die Vereine, die Hallensportarten anbieten, bedeuten würde. Und wir wollen Vorschläge machen, wie man auch kontaktlos weiter trainieren könnte.

Nach den Bund-Länder-Beschlüssen gibt es nun eine eindeutige Regelung:  Der Amateursportbetrieb wird eingestellt, Vereine dürfen also nicht mehr trainieren! Die Einschränkung gilt ab Montag bundesweit zunächst bis Ende November. Das bedeute für uns, dass wir uns um einen Wiedereinstieg ins Training vorerst keine Gedanken machen brauchen und die weitere Entwicklung abwarten müssen. Völlig unabhängig von der Entscheidung haben wir in einer Telefonkonferenz die folgenden Beschlüsse gefasst und Ideen entwickelt:

Beitragsermäßigung 2021

Weil wir im Jahr 2020 nicht den gewohnten Trainings- und Spielbetrieb anbieten konnten, beabsichtigen wir die aktiven Beiträge und die Familienbeiträge für das Kalenderjahr 2021 zu ermäßigen. Unter Berücksichtigung der aktuellen finanziellen Situation des Vereins planen wir eine Ermäßigung von 25% des Jahresbeitrages. Damit wollen wir euch für eure Geduld und Vereinstreue „belohnen“. Natürlich könnt ihr auf dieses Angebot verzichten! In diesem Fall werden wir den normalen Beitrag einziehen und euch über den Differenzbetrag einen Spendenbeleg ausstellen. Über die genaueren Einzelheiten werden wir euch Anfang 2021 informieren.

Auch wenn nicht alle Kosten wegfallen, so mussten zum Beispiel die Start- und Passgebühren in voller Höhe gezahlt werden, wollen wir euch dieses Angebot machen. Letztendlich bleibt es jedem freigestellt, ob er das Angebot des Vereins annimmt oder nicht. In einem Punkt dürft ihr euch aber sicher sein: Wir haben diese Entscheidung mit Augenmaß gefällt! Wie immer gehen wir kein wirtschaftliches Risiko für den Verein ein!

Aufwandsentschädigungen für unser Trainer/innen

Ebenso haben wir beschlossen, dass wir die vereinbarten Aufwandsentschädigungen für unsere Trainer/innen, in voller Höhe bezahlen werden. Genau so, als wenn der Trainings- und Spielbetrieb 2020/2021 normal stattgefunden hätte. Das geschieht vor dem Hintergrund, dass wir das ehrenamtliche Engagement in der aktuell schwierigen Lage gar nicht hoch genug anerkennen können! Wir sind stolz auf unsere Mannschaftsverantwortlichen, dass sie trotz der schwierigen Rahmenbedingungen weiterhin motiviert bei der Sache waren und sind!

Onlinetraining

Wir wollen versuchen möglichst kurzfristig ein Onlinetraining für alle Interessierten auf die Beine zu stellen. Dieses Training wird sich natürlich eher im Fitnessbereich abspielen, denn einen Korb dürften die wenigsten von euch im Wohnzimmer haben. Wer hierzu Ideen hat oder gerne mithelfen möchte das Ganze umzusetzen, ist herzlich eingeladen den Verein zu unterstützen.

Teamevents

Der persönliche Kontakt und die Gemeinsamkeit in unseren Mannschaften ist uns wichtig. Deshalb wollen und werden wir jedes Team von der U10 bis zu den 1. Herren und Damen in 2021 bei einem Teamevent finanziell unterstützen. Organisieren müsst ihr es natürlich selbst. Wir helfen euch aber auch gerne organisatorisch bei der Umsetzung eurer Ideen. Bitte meldet euch bei uns!

Zu guter Letzt

Ein bisschen traurig stimmt uns, dass unser Jubiläumsjahr ohne irgendein Event, ohne eine Feier zu Ende gehen muss. Wir hoffen, wir können alle Veranstaltungen 2021 nachholen! Das Einzige, was wir euch aktuell anbieten können, ist ein wenig in der Vereinschronik zu schmökern! Noch haben wir ausreichend Exemplare zur Verfügung. Das gute Stück kostet 15 €. Wenn ihr Interesse habt, schickt einfach eine E-Mail. Die Lieferung oder Abholung werden wir schon irgendwie organisieren. 

Zum Schluss: Wir versuchen im Vorstand bestmöglich zu handeln und alle Entscheidungen in eurem Sinne zu fällen. Aber, ohne richtiges Vereinsleben ist es für uns natürlich schwierig ein Gespür dafür zu bekommen, ob wir die richtigen Wege einschlagen. Deshalb bitten wir euch ausdrücklich, meldet euch bei uns! Teilt uns eure Wünsche, Ideen mit und kritisieren dürft ihr uns natürlich auch, wenn ihr es für richtig erachtet!

Tut uns den Gefallen und bleibt gesund!

Euer Vorstand