Spielzeit 2020/21: Saisonstart abgesagt

Liebe Mitglieder,
liebe Eltern,

es wird sicherlich niemanden überraschen, wenn wir euch mitteilen, dass es am 01.03.2021 keinen Saisonstart geben wird. Diesen Beschluss hat das Präsidium des WBV gefasst und der Basketballkreis Bochum hat sich dieser Entscheidung angeschlossen.
Derzeit wird geplant am 03.05.2021 in den WBV-Seniorenligen mit einer „Kurzsaison“ bis Ende Juni zu starten. Dafür sollen die Ligen in 2 Gruppen geteilt werden. Ob es dazu kommt, soll spätestens am 12.04.2021 entschieden werden. Die Entscheidung wird davon abhängig sein, ob ein rechtzeitiger Einstieg in den Trainingsbetrieb überhaupt möglich ist. Im Jugendbereich wird es einen Spielbetrieb auf Wettkampfbasis nur in den Regionalligen geben (da haben wir keine Teams gemeldet). Alle anderen Spielklassen können Freundschaftsspiele auf freiwilliger Basis vereinbaren. Diese werden unter Mithilfe der WBV-Spielleiter und den Schiedsrichteransetzungsstellen erfolgen. Wir gehen davon aus, dass es im Basketballkreis Bochum zu vergleichbaren Lösungen kommen wird.

Dies wird der letzte Versuch sein, eine Spielzeit 2020/21 noch teilweise stattfinden zu lassen. Wenn zum 03.05.2021 kein Saisonstart möglich ist, wird die Spielzeit 2020/21 endgültig abgesagt. Wie viele andere Vereine aus NRW, hätten wir uns bereits jetzt eine endgültige Absage gewünscht, haben aber auch Verständnis für die Entscheidung des Verbandes. Wie auch immer es kommt, wir werden alles tun, damit wir gut vorbereitet sind.

Aktuell ist natürlich auch überhaupt nicht absehbar, wann wir überhaupt wieder in die Turnhallen zurückkehren können. Die Interessenverbände des Sports sind diesbezüglich in Gesprächen mit den Verantwortlichen aus der Politik, um einen Stufenplan zum Wiedereinstieg in den Vereinssport zu erarbeiten. Der Wiedereinstieg ist dabei natürlich abhängig vom aktuellen Infektionsgeschehen. Der WBV macht sich im Übrigen in NRW dafür stark, dass die Turnhallen auch in den Sommerferien normal geöffnet bleiben. Ein Vorstoß, den wir sehr unterstützen. Auch wir haben schon bei der Stadt Bochum den Wunsch geäußert, die Turnhallen für uns in den Sommerferien zu öffnen.

Neben dem Wiedereinstieg in den Sport, beschäftigen wir uns natürlich auch damit, wie, wann und ob wir die ausgefallenen Veranstaltungen zum 50-jährigen Vereinsjubiläum nachholen können. Fragen, die wir aus heutiger Sicht fast gar nicht beantworten können. Der aktuelle Stand sieht da wie folgt aus:

  • Ob die auf den 19. Juni 2021 verschobene Jubiläumsgala stattfinden wird, wollen wir spätestens bis Ende März entscheiden.
  • Das Streetball-Turnier im Rahmen von „Bänke raus“ wird nicht stattfinden, weil die Bürgerwoche Ost, in deren Rahmen „Bänke raus“ stattfindet, bereits abgesagt wurde.
  • Im Rahmen  von „Bänke raus“ sollte auch die Ausstellung „50 Jahre BCL“  im Luther-Lab starten. Ob wir die Ausstellung unabhängig von „Bänke raus“ im Juni 2021 beginnen, werden wir auch bis Ende März entscheiden.
  • Ob das Mixed-Turnier und die Basketballnacht überhaupt in Erwägung ziehen können, hängt vom Wiedereinstieg in den Sport ab. Sollte noch eine Saison 2020/21 stattfinden, wird es ohnehin keinen Raum für diese Veranstaltungen geben.

Im Januar 2021 haben wir euch über die Beitragsermäßigung für das Beitragsjahr 2021 informiert. Bereits 10 % der Mitglieder haben sich bereit erklärt auf die Ermäßigung zu verzichten und den Betrag zu spenden. Vielen Dank dafür! 

Nun hoffen wir, dass es mit der leicht positiven Entwicklung der Infektionszahlen weiter in die richtige Richtung geht. Damit aus dem Fünkchen Hoffnung bald eine Flamme wird!

Bleibt gesund!

Euer Vorstand!