UPDATE: WBV und Basketballkreis Bochum setzen Spiel- und Trainingsbetrieb aus

Der Westdeutsche Basketballverband hat sich gestern in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden dazu entschlossen, den Spielbetrieb bis auf weiteres auszusetzen. Ferner wurde den Basketballkreisen empfohlen, sich dieser Maßnahme anzuschließen. Der BBK Bochum hat sich ebenfalls dazu entschlossen den Spielbetrieb einzustellen. Anders als der WBV gilt die Entscheidung des BBK Bochum erst mal bis zum 22.03.2020. Im Laufe der nächsten Woche wird entschieden, ob danach ein Spielbetrieb im Kreis wieder möglich ist.

Auf Grund der aktuellen Lage im Bezug auf den Covid-19 Virus steht die Gesundheit der Athleten, Trainer, Schiedsrichter und anderer Beteiligter im Vordergrund.

Training kann nicht mehr stattfinden

Die Stadt Bochum schließt nicht nur die Schulen, sondern auch die Turnhallen. Damit kann Training nicht mehr stattfinden. Dies gilt erst mal bis zum Ende der Osterferien!