U18 verliert mit 3 Punkten in Hagen Haspe

Landesliga U18: SV Haspe 70 – BCL 51:48 (17:9, 9:5, 20:13, 5:21)

Ohne Trainer Jojo und den Spieler Linus ging es unter der Woche zum Auswärtsspiel nach Hagen Haspe (29.10.2019).  

Die Jungs begannen leider wieder ziemlich nervös. Es kam zu einigen Ballverlusten, so dass wir nach dem 1. Viertel 9-17 im Rückstand waren. Doch dieser war eigentlich selbst verschuldet. 

Im 2. Viertel stellten die Gastgeber auf Zonenverteidigung um. Normalerweise würde man denken, dass Tjark, Jakob, Nard und Georg die von außen weg schießen, doch genau das Gegenteil war der Fall. Ganze 5 Punkte machten die Jungs in dem Viertel. Auch wenn unsere Verteidigung besser wurde stand es zur Halbzeit 14-26.

Im 3. Viertel haben wir es versäumt uns langsam ran zu kämpfen. Grund dafür waren wiederum einfache Ballverluste, die der Gegner durch Fast Break abschloss. Nach dem 3. Viertel stand es dann 27-46 und jeder in der Halle dachte, das Ding ist hier gelaufen.

Diesmal aber haben die Jungs den Kopf nicht hängen lassen und weiter gekämpft. Punkt für Punkt konnten wir uns ran kämpfen. Leider ist der Ball beim 3er von Jan und dem Korbleger von Jakob unglücklich wieder aus den Korb gesprungen, sonst wäre echt noch mehr möglich gewesen. So haben wir trotz 21-5 Punkten im letzten Viertel das Spiel mit 3 Punkten verloren. Schade!!

Text: Jens Baumann

Es spielten:

Charon J. 11-7, 2 Dreier (18), Waimer, G. 4-2, 1 Dreier (11), Wildenhayn T. (10), Matecki, W., Holstein T. 2-0 (0), Elshani N. 1 Dreier (5), Barth J. (2), Schmelzer J.(2 , Grewe J.