Zwei Siege: U16-1 bleibt ungeschlagener Tabellenführer

Kampfloser Sieg gegen den TV Barmen

Das Spiel gegen den TV Barmen fiel leider aus, da die Jungs aus Wuppertal kein Team zusammen bekommen hatten. So wurde das letzte Heimspiel 20-0 für uns gewertet.
Leider hat sich an diesem Tag Toby verletzt, der bei der U16-2 ausgeholfen hatte. Er wird uns wegen einer Fußverletzung wohl längere Zeit fehlen. Gute Besserung von hier noch mal!

Klarer Sieg in Hamm

Mit nur 8 Spielern ging es in das Spiel gegen Hamm (17.02.2019). Marcel, Ben, Jakob und Toby fielen krankheitsbedingt aus, Kolja wegen einer Schulveranstaltung. So bekamen wir wieder Verstärkung aus der U16-2. Wir begannen das Spiel hochkonzentriert und konnten das 1. Viertel mit 33-6 für uns entscheiden. Auch im weiteren Spielverlauf blieb das Spiel einseitig. Halbzeitstand: 59-16.

Mehrere Jungs in roten Trikots stehen nebeneinander.

Ich war hoch zufrieden, da ich nicht mit so einem klaren Ergebnis gerechnet hatte, immerhin fehlten 3 Spieler aus der „Ersten Fünf“. Liam und Nils Schmelzer erwischten aber einen Sahnetag. Zusammen kamen sie  auf 71 Punkte und erzielten jeweils ihren persönlichen Highscore in dieser Saison. 

Anfang der 2. Halbzeit ließ dann wieder ein wenig die Konzentration nach. Von der 21. bis zur 28. Minute war das Spiel ausgeglichen, bis wir wieder zu unserer alten Stärke fanden. Mit 112-50 konnten wir so den nächsten Sieg einfahren und bleiben weiterhin ungeschlagen.

Es spielten: 

Holstein T. 4-0 (6) , Kraus N. (8), Morosov A. 6-2 (10) , Matecki, W. 4-2 (12), Schmelzer N. 1-1, 2D. (31), Janicke L. (40), Wolfahrt M. 2-1 (5), Koch L.

2019-02-22 | 15:31