Mehrere Jungs in roten Trikots stehen nebeneinander.

U16-1: Klarer Sieg in Breckerfeld

Diesmal waren wir nur 8 Spieler beim Auswärtsspiel in Breckerfeld (03.02.2019), da die U16-2 parallel spielte und Nils Kraus weiterhin verletzt ist. 

Mehrere Jungs in roten Trikots stehen nebeneinander.

Aber auch in diesem Spiel war relativ schnell klar, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Nach 6 Minuten stand es 24-0 für uns. Nur die Konzentration ließ dann ein wenig nach und so hieß es nach dem Viertel 26-10. Bis auf 12 Punkte kamen die Breckerfelder dann noch heran, bis wir uns wieder ein wenig fangen konnten und bis zur Halbzeit mit 46-20 führten.

Die 2. Halbzeit war insgesamt klarer und wir konnten das Spiel mit 105-40 gewinnen. Was wir allerdings noch lernen müssen, ist die Pfiffe der Schiedsrichter, bzw. ausbleibende Pfiffe nicht zu kommentieren und sie zu akzeptieren. Ich fände es schön, wenn die Schiedsrichter wieder positiv eingestellt sind, wenn sie den BC Langendreer pfeifen müssen.

Nächste Woche empfangen wir zum Heimspiel die Zweitvertretung vom Barmer TV. Anpfiff  ist am Samstag (09.02.2019), um 14.30 Uhr in der Dördelstraße.

Es spielten:

Holstein T. (6), Charon J. 3-2 (20), Wildenhayn T. (8), Matecki, W. 6-0 (16), Schmelzer N. 4-1, 1D. (16), Winkler B. 4-1 (13),  Janicke L. (22), Bechtold K. 2-0 (4)

| Marisa Becker

U16